Regine Brand, Viola

Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, mein Lebensinhalt und meine Heimat. Schon als Kind hatte ich Tag und Nacht Melodien im Kopf.

Mit 7 Jahren erfüllte mir meine Großtante den Wunsch nach einer Geige und nach einigen Jahren spielte ich klangvoll und am liebsten tiefe Töne.

Nach dem Abitur studierte ich zunächst Violine am Richard – Strauss – Konservatorium in München und später dann Viola an der Musikhochschule Stuttgart. Der Wechsel zur Bratsche fiel mir leicht, denn der dunkle und geheimnisvolle Klang dieses wunderbaren Instruments war unwiderstehlich für mich. Schon als ich zum ersten Mal auf einer Bratsche spielte, wusste ich: das passt!

Nach meinem Studium spielte ich jahrelang im Radiosymphonieorchester des SWR und darf bis heute am Meininger Staatstheater Sinfoniekonzerte und Opern spielen, doch ich brauche immer auch Pop, Folk und Country im Leben. Seit meiner Schulzeit spiele ich in den unterschiedlichsten Bands. Mit Streicherformationen begleitete ich Jon Lord, PUR, Silje Neergard oder Fanta4 – alle Musikrichtungen machen mir einfach total viel Spaß.

Am schönsten finde ich es, wenn ich die Form und musikalische Ästhetik der Klassik mit der starken Energie und Ausgelassenheit von Popsongs und Oldies verbinden kann. Genau das mache ich mit meinem Duo Viola & Guitar….